Risikonotwendigkeit und Risikotragfähigkeit

Für ein aussagekräftiges Risikoprofil müssen 3 Kennzahlen miteinander ins Verhältnis gesetzt werden:

Risikonotwendigkeit und Risikotragfähigkeit sind Angaben, die sich aus den erhobenen Daten in der Bestandsaufnahme Ihrer persönlichen und finanziellen Gegebenheiten und Ziele und Wünsche in unserem Beratungsprozess ermitteln lassen.

Die Risikobereitschaft ist psychologisches Merkmal, dass durch einen psychometrischen Test ermittelt werden kann.

Bei der Ermittlung der Ergebnisse dieser 3 Bereiche stellen wir häufig fest, dass sich Ungleichgewichte ergeben. Risikonotwendigkeit und Risikotragfähigkeit stehen sich oft einschränkend gegenüber. Es ist z. B. sehr unwahrscheinlich, dass Sie alle angestrebten Ziele mit den vorhandenen Mitteln komplett erreichen können, vor allem wenn Sie dabei auch noch die ermittelte Risikobereitschaft berücksichtigen wollen.

Hier stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir zeigen Ihnen Alternativen auf und helfen Ihnen, Anpassungen vorzunehmen, so dass wir gemeinsam ein für Sie stimmiges Risikoprofil erstellen können.

Das sagen unsere Kunden

Herr Prüser sucht für uns auf dem Finanz- und Versicherungsmarkt die individuell, bestmöglichsten Angebote und übernimmt die Vertragsbearbeitung. Das spart uns viel Zeit und Geld. Er hat mit seiner Fachkompetenz stets die gesamtwirtschaftliche Situation im Blick und erarbeitet ganzheitliche Konzepte. Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit.

Kai Forster (Dipl.-Ing.)

Welche Finanzplanung passt am Besten zu Ihnen?

Gratis Newsletter - Jetzt abonnieren

Kontaktdaten

Volker Prüser Finanzdienstleistungen
Vor Vierhausen 26 E
27721 Ritterhude
Tel.: 04292 / 81 94 39

©2014 Volker Prüser Finanzdienstleistungen

Anlageberatung, Finanzberatung, Versicherungen

04292 819439

wir beraten Sie gerne persönlich

Risikonotwendigkeit